Mediations- & Anwaltskanzlei Dr. Karpienski

Bedürfnisermittlung

Die Bedürfnisermittlung ist das Kernstück jeder Mediation dar, der Phase 3. Die Konfliktparteien sollen weg vom Positionen und hin zu Interessen. In der Phase der Bedürfnisermittlung erfolgt die eigentliche Problemaufarbeitung und zwar, wie schon gesagt, unabhängig von den eigentlichen Positionen, die die Parteien vertreten.

Bei der Bedürfnisermittlung stellen die Medianden ihre persönliche Sicht auf den Konflikt dar und erarbeiten mit Hilfe des Mediator ihre Interessen und Bedürfnisse in Bezug auf das jeweilige Thema. Dabei versucht der Mediator die Konfliktparteien dazu zu bringen, dass sie sich von ihren häufig festgefahrenen Positionen lösen und für sich ehrlich die Frage beantworten, um was es ihnen eigentlich bei dem Konflikt geht. Oftmals ist es schwierig, sich von seinen ursprünglichen Positionen zu lösen, weshalb diese Phase in der Regel viel Zeit, aber auch Kraft von allen Beteiligten erfordert. Am Ende werden Sie jedoch feststellen, dass es sich gelohnt hat.