Mediations- & Anwaltskanzlei Dr. Karpienski
Bild Allgemeine Rechtshinweise

Können Ärzte eine Ausfallgebühr für nicht wahrgenommene Termine verlangen?

Wenn Patienten einen vereinbarten Termin gar nicht oder zu spät absagen

Wenn Patienten einen Termin gar nicht oder zu spät absagen, hat ein Arzt nur ausnahmsweise einen Anspruch auf Schadensersatz:

  • es müsste ein fester Behandlungstermin mit dem Patienten vereinbart worden sein
  • dem Arzt müsste tatsächlich ein Schaden entstanden sein. Ein Schaden entsteht dann, wenn in derselben Zeit kein anderer Patient behandelt werden konnte und
  • der Patient müsste schriftlich im Rahmen einer gesonderten Vereinbarung darauf hingewiesen worden sein, dass im Fall seines Nichterscheinens eine Ausfallgebühr anfällt.